Anpassung / Messungen

Bei uns bedeutet Kontaktlinsen-Verkauf nicht nur Kontaktlinsen in der passenden Stärke zu bestellen und zu verkaufen, sondern beginnt mit umfangreichen Messungen und Kontrolle des Auges. Bei der Kontrolle des Auges untersuchen wir den vorderen Augenabschnitt, den Tränenfilm und die Hornhaut. Dieses dient zum einen der Feststellung, ob Ihre Augen zum Kontaktlinsen-Tragen geeignet sind oder ob gegebenenfalls Kontraindikationen vorliegen, zum anderen helfen diese Ergebnisse bei der Wahl des richtigen Kontaktlinsenmaterials. Bei den Messungen werden außer den benötigten Gläserstärken das Binokularsehen überprüft, die zentralen Hornhautradien gemessen sowie weitere Daten der Hornhaut-Topograpghie ermittelt. Nur so ist es uns möglich, die für Sie optimale Kontaktlinse auszuwählen.

Nach der Wahl der geeigneten Kontaktlinsen kommt das Probetragen. Hierbei wird u.a. Sitz und Zentrierung der Kontaktlinsen kontrolliert, die Sehschärfe überprüft und das subjektive Trageempfinden festgestellt.

Wenn alle Parameter positiv ausfallen, erfolgt die Abgabe der Kontaktlinsen, jedoch nicht bevor wir Sie umfassend über die Handhabung und Pflege Ihrer Kontaktlinsen informiert haben und das Ein- und Aussetzen der Kontaktlinse hinreichend geübt haben.

Mit der Abgabe endet aber noch nicht unsere Dienstleistung. Auch nach dem Verkauf stehen wir für alle Fragen gerne zur Verfügung. Außerdem empfehlen wir Ihnen unbedingt alle sechs Monate, mindestens aber einmal im Jahr, zur Nachbetreuung zu kommen.